Zum Hauptinhalt springen

Ihr Dialogpartner für Philosophische Praxis & philosophische Paarbegleitung

Neu: Philosophische Praxis als Lebensberatung im Budde-Haus

Ab Mai 2019 biete ich im Budde-Haus Leipzig an zwei Dienstagen im Monat abends von 19-21.30 Uhr die Gelegenheit, in diskreter Atmosphäre mit mir ins Gespräch zu kommen. Die Philosophische Praxis ist eine vertrauensvolle Form der Lebensberatung, die von einem Philosophen in eigener Praxis angeboten wird. Im Fokus steht nicht die Auseinandersetzung mit philosophischen Theorien, sondern das Philosophieren als Tätigkeit: das Philosophieren über Ihre persönlichen Anliegen und Ihre Orientierung und Verortung in der Welt.

Ein Gespräch dauert ca. 1 Stunde und wird im Budde-Haus vergünstigt für 40 € angeboten.

Termine Juli: Di 02.07. und Di 30.07. jeweils 19.00 Uhr oder 20.15 Uhr

Termine August: auf Anfrage

Termine September: Di 10.09, und Di. 24.09 jeweils 19.00 Uhr oder 20.15 Uhr

Nur mit Anmeldung unter kontakt@philopraxis-leipzig.de oder telefonisch unter 0341/9938 9291

Gehen Sie mit mir neue Wege

Die Philosophische Praxis ist eine professionell betriebene Form der Lebensberatung, die von einem Philosophen in eigener Praxis angeboten wird. Im Fokus steht nicht die Auseinandersetzung mit philosophischen Theorien, sondern das Philosophieren als Tätigkeit.

Als freier Dialogpartner möchte ich einen Raum der Begegnung schaffen, einen Ort, um neue Gedanken zu entwickeln und einen Platz für eine fundierte Entscheidungsfindung. Ich biete Ihnen die Gelegenheit, um über anstehende Fragen, Probleme oder Krisen zu sprechen.

Das Grundprinzip meiner Arbeit ist der offene Dialog auf Augenhöhe. Das Denken wird hierbei durch alternative Perspektiven in Bewegung gesetzt und Veränderungsprozesse werden angestoßen. Es geht dabei in erster Linie um das Verstehen und Erfahren der eigenen Auseinandersetzung mit sich selbst, immer aber auch mit der Umwelt. Dies macht sensibel für den Umgang mit scheinbar selbstverständlichen Begrifflichkeiten und hilft dabei Orientierungsblockaden zu lösen sowie neue Gedanken zu entwickeln.

Philosophische Praxis, so wie ich sie verstehe, ist keine (Psycho-)Therapie im heutigen, engeren Sinne, hat aber bisweilen eine therapeutische Wirkung: Sie ist eine gemeinsame reflexiv-meditativ-transformative Übung des Selbst. Denn Philosophieren ist, wie Karl Jaspers sagt, "der Entschluß, den Ursprung wach werden zu lassen, zurückzufinden zu sich und im inneren Handeln nach Kräften sich selbst zu helfen."

Ich habe ein offenes Ohr für Ihre Anliegen

Dieser Prozess stärkt darüber hinaus die Fähigkeit, sich selbst aus der Distanz zu betrachten, um durch die Einnahme anderer Perspektiven das Verständnis von sich selbst zu erweitern. Ich bin Ihre Begleitung bei Veränderungsprozessen und stehe als mediativer Sparringspartner zum Gedanken-, Ideen-, Wissens- und Erfahrungsaustausch zur Verfügung. Mein Ansatz folgt einem methodenübergreifenden Prozess und hält sich frei von der Festlegung auf bestimmte einzelwissenschaftliche Orientierungen. Mit meiner Philosophie und Praxis orientiere ich mich an der Verfasstheit des Menschen, in der geistig-sprachliche, körperliche und psychische Aspekte miteinander verwoben sind und in der das Soziale und Gesellschaftliche zentrale Bezugspunkte sind.

Für wen ist diese Art des gemeinsamen dialogischen Arbeitens geeignet?

Für alle, die ihr Leben auf eine reflektierte Art und Weise ernst nehmen und selbstbestimmt leben möchten. Für all jene, die sich kein vorgefertigtes Schema überstülpen lassen wollen. Es eignet sich besonders für Personen mit verantwortungsvollen Handlungsfeldern. Ich bin Ihre Begleitung in Veränderungsprozessen und Ihr Hinterfrager bei fundierten Entscheidungsfindungen. Im mediativen Sparring können Sie frei über Gedanken und Gefühle sprechen. So werden Fragen, Denkweisen und Einsichten sinngebend erfahrbar gemacht.

Kosten für private Gäste

Für Gespräche mit mir fallen für Sie ab 50 € an, je nach Dauer und individueller finanzieller Lage.

„Ach, es ist viel Langeweile zu überwinden, viel Schweiß nötig, bis man seine Farben, seinen Pinsel, seine Leinwand gefunden hat! - Und dann ist man noch lange nicht Meister seiner Lebenskunst - aber wenigstens Herr in der eigenen Werkstatt.“ (Friedrich Nietzsche)

Philosophische Paarbegleitung

Ein großer Teil der Fragen, die wir uns im Laufe des Lebens stellen, hat etwas mit Beziehungen zu anderen Menschen zu tun. Und Paare sind ganz besondere Beziehungen, die nicht selten zwischen Konflikt und Einheit hin und her schwingen und eben eine andere Perspektive auf die Dinge verlangen. „Jede Liebe“, so Badiou, „liefert uns eben einen neuen Beweis dafür, dass man der Welt anders als durch ein einsames Bewusstsein begegnen und sie anders erfahren kann.“

Liebe verleiht dem Leben Bedeutung und Intensität. Die philosophische Paarbegleitung kann für Sie ein Weg sein, Ihre Beziehung (wieder) sinnhaft zu erfahren. Sie ist keine Paartherapie – sollte sich zeigen, dass letztere für Sie besser geeignet scheint, kann ich Sie gerne an eine gute Kollegin verweisen. Wenn Sie glauben, dass Sie zwar nicht therapiebedürftig sind, aber trotzdem etwas im Hinblick auf Ihre Beziehung unternehmen sollten, dann ist die philosophische Paarbegleitung womöglich ein Weg für Sie. Probieren Sie es aus!

Zu reflektierende Themen können beispielsweise sein: Entfremdung, Freude, Gemeinsamkeit, Glück, Kinder, Liebe, Lust, Prüfung, Rollenverteilung, Sinn, Sinnlichkeit, Trauer, Trennung, Treue, Verantwortung, Verbundenheit, Verständigung, Versuchung, Vertrauen

In aller Ruhe Klarheit verschaffen

Gönnen Sie sich für Ihre wichtigen existenziellen Fragen eine kleine Auszeit!

Ab sofort gibt es die Möglichkeit, Ihre Anliegen abseits des Alltaglärms anzugehen: Das Intensivwochenende (grundsätzlich auch unter der Woche möglich) in der Region Vogtland/Erzgebirge ist die Chance zur gemeinsamen Reflexion Ihrer Fragen, aber auch zur Kontemplation.

Der Rahmen bietet außerdem verschiedene Möglichkeiten für Spaziergänge in die Natur (Waldbaden), Stille und natürlich auch Raum für das Alleinsein.


Das Angebot enthält in der Basisversion folgende Leistungen

- Vorgespräch
- zwei Tage gemeinsamer Arbeit
- zwei Übernachtungen in einer kleinen Berghütte

und ist je nach Bedarf (nach Absprache) erweiterbar.

Der Ort liegt ca. 2 Autostunden von Leipzig entfernt, je ca. 4 von Berlin oder Frankfurt a.M. oder 3,5 von München.

Für nähere Informationen kommen Sie gerne auf mich zu.

"Selbsterkenntnis ist dasjenige, was dazu führt, dass wir eine transparente seelische Identität ausbilden und dadurch in einem emphatischen Sinne zum Autor und Subjekt unseres Lebens werden können. Sie ist also kein freischwebender Luxus und kein abstraktes philosophisches Ideal, sondern eine konkrete Bedingung für ein selbstbestimmtes Leben und damit für Würde und Glück."

(Peter Bieri)

Ich biete verschiedene Wege an. Wir werden gemeinsam den richtigen für Sie finden:
als Philosophischer Praktiker für ein Mehr an selbstbestimmtem Leben, Perspektivenwechsel und Horizonterweiterung
als mediativer Sparringspartner zum Gedankenaustausch
als klassischer Coach für Unternehmen mit systemisch-integrativem Ansatz

als Begleiter von Veränderungsprozessen, als Kommunikationsberater und Konfliktcoach

über Ethikberatung im klassischen Sinne einer Ausrichtung auf das gute Leben
bis hin zu individuellen Kursen und Trainings zur Stärkung Ihrer Resilienz, Haltung und Urteilskraft